Hintergrund

Herzlich Willkommen

Seit dem 1. Juni ist unsere Facharztpraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie in der RKM 740 Interdisziplinären Facharztklinik für Sie da. Buchen Sie bequem Ihren Wunschtermin über unser Online-Formular. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen auch per Mail oder Telefon zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Leistungsspektrum

In unserer Privatpraxis bieten wir Ihnen das umfassende Spektrum der Orthopädie und Unfallchirurgie. Von der Diagnostik bis zur Therapie.

Praxis-Rundgang

Unser Ziel: Sie sollen sich beim Besuch in unserer Facharztpraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie wohlfühlen. Deswegen legen wir viel Wert auf ein hochwertiges Ambiente. Lernen Sie uns und unsere Räumlichkeiten kennen.

Orthopädie-Journal

Bleiben Sie auf dem Laufenden! In unserem Journal versorgen wir Sie mit News und Updates aus unserer Facharztpraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Fragen und Antworten

In unserer Privatpraxis können wir uns ausreichend Zeit für jeden Patienten nehmen. Selbstverständlich können auch gesetzliche versicherte Patienten als Selbstzahler bei uns Termine machen. Wir wünschen uns ausdrücklich Patienten, die an Ihrer Gesundheit interessiert sind, unabhängig vom Versicherungsstatus. Wir halten uns an die Vorgaben der Gebührenordnung für Ärzte. Die Kosten für eine Erstvorstellung mit ausführlicher Untersuchung und Beratung betragen ca. 50-70 Euro. Sollten uns weitere apparative Untersuchungen oder medizinische Leistungen für Sie sinnvoll erschienen, werden Sie darüber ausführlich beraten und auch transparent über die Kosten nach GOÄ informiert. Die Leistungen entsprechen meist den für gesetzlich versicherte Patienten bekannten „individuellen Gesundheitsleistungen“ (IGEL) und werden - trotz Wirksamkeitsnachweis - nicht übernommen. Aufgrund unserer Qualifikationen werden einige Leistungen aus dem Bereich der Sportuntersuchung, Laktatleistungsdiagnostik, Tauchmedizin und auch im operativen Bereich von den gesetzlichen Kassen anteilig übernommen. Hierzu beraten wir Sie gerne.

Ja, natürlich. Grundsätzlich hängt das von der Art der Operation ab, ist aber in der Regel gut möglich.

In der Regel ist man mit einem Spezialschuh direkt nach der Operation wieder gehfähig, sollte sich aber schonen.

Bitte bringen Sie - sofern vorhanden - bisherige Berichte, CDs mit Röntgenbildern, CT- oder MRT Bildern und deren schriftliche Befunde mit. Außerdem, falls vorhanden Ihren Medikamentenplan.

Wir bieten zeitnah Termine an. In der Regel in 1-2 Tagen, bei dringenden Fällen auch am selben Tag. Hier kann man direkt bei Doctolib seinen Wunschtermin buchen.

Wir behandeln jede Altersgruppe. Angefangen vom Hüftultraschall im Rahmen der U3 Vorsorgeuntersuchung über Gelenkschmerzen im Wachstumsalter oder Haltungsauffälligkeiten, Einlagenversorgung oder Sportuntersuchung sind Kinder und Jugendliche bei uns herzlich willkommen.

Nein, die Kosten werden von der Kassenärztlichen Vereinigung übernommen, unabhängig vom Versicherungsstatus.

Nein, sollten Sie aber eine Überweisung haben, bringen Sie diese bitte mit. Wir möchten die Fragen Ihres überweisenden Arztes gerne gezielt beantworten.

Durch unsere optimierte Terminplanung sollte es kaum zu Wartezeiten kommen. Um Ihnen eine eventuell entstehende Wartezeit so angenehm wie möglich zu machen, haben wir in unserem Wartezimmer ein TV-Informationsprogramm, aktuelle hochwertige Zeitschriften sowie eine Kaffee- und Tee-Bar. Vielleicht möchten Sie auch einfach mal etwas abschalten - direkt gegenüber der Praxis befindet sich unser „Raum der Stille“ mit gemütlichen Sesseln und Yoga-Matten..

Um Ihnen und anderen Patienten längere Wartezeiten zu ersparen, wäre es gut vorher anzurufen oder direkt über Doctolib Ihren Wunschtermin online zu buchen.

Nein. Sind Sie bei einer privaten Krankenkasse und haben eine Karte, können wir hiermit schneller Ihre Daten in unser Patientenverwaltungssystem aufnehmen. Grundsätzlich brauchen wir aber keine Versicherungskarte.

Ja. Sie benötigen bei uns keine Überweisung, unabhängig vom Versicherungsstatus. Wenn Sie gesetzlich versichert sind, wird die Behandlung ebenfalls nach der Gebührenverordnung für Ärzte abgerechnet. Wir beraten Sie ausführlich über die Kosten.

Nein. Hier müssen Sie sich zunächst bei einem Durchgangsarzt (D-Arzt) vorstellen.